Die Saison 2017 / 2018 ist lanciert

von Martin Staubli (Kommentare: 0)

Mit "Wasserturm Granit“ taucht ein neuer Name auf. Und das Team startete am Sommerturnier in Wildhaus gleich mit einem Podestplatz.

Die Stammcrew von „Wasserturm Granit“ setzt sich aus Thomas Dünki (Skip), Anita Portmann, Bruno Eicher und Andi Willinig zusammen. Beim ersten Auftritt vom 12./13. August in Wildhaus fehlte jedoch Bruno Eicher (Ferien) und Anita Portmann konnte gesundheitsbedingt nur als Fan mitreisen. In die Bresche sprangen Linda Fellmann und Moritz Bürgi.
 
CCW Granit zierte nach den beiden Samstagsspiele ungeschlagen die Tabellenspitze. Nach einer Niederlage in Runde 3 und dem Sieg in Runde 4 rechneten alle mit der Qualifikation für das Spiel um Rang 1 und 2. Ein sensationeller Aussenseitersieg auf einem andern Link wirbelte aber die Rangliste noch durcheinander und es blieb dem Team Granit der zweite Gruppenrang.
 
Nachdem das Team Granit 4 Spiele lang perfekt harmonierte und das schwierige Eis stets unter Kontrolle hatte, ging im letzten Spiel die Sicherheit verloren. Dennoch erreichten Skip Tomas Dünki, Andi Willinig, Linda Fellmann und Moritz Bürgi den hervorragenden 3. Platz und gleich am ersten Turnier einen schönen Erfolg! Die Gewinner des Sommerturniers heissen wie fasst immer in den letzten Jahren SC Riessersee (Schöpp). 
 

(Text Andi Willinig)

Zurück

weitere News