Pura Vida in Küssnacht

von Martin Staubli (Kommentare: 0)

Das erste Turnier 2020 bestritt Pura Vida am 4. Januar in Küssnacht

Beim national gut durchmischten Sihlsee-Turnier (u.a. Ascona, Lugano, Wildhaus, Wallis) bestritt man das erste Spiel gegen den bisher unbekannten Gegner Schaffhausen. Die lustige Truppe versorgte uns sogar mit Sugus, wobei wir die besseren erwischten als sie, da das Endresultat mit 5 von 6 Ends zu unseren Gunsten ausging.  

Beim zweiten Spiel ging es dann gegen Zug Black’n’Tan.  Eine Herauforderung, nicht nur wegen der 2. Portion vom Asia-Buffet, welche uns zu schaffen machte, sondern auch spielerisch.  Allerdings wurde «geinerlet», was sich bei nur 6 Ends böse auswirken kann, wenn der Gegner – in diesem Fall wir – plötzlich ein 4er-Haus schreibt. Nach 5 Ends lagen wir 5:3 vorne, der Gegnerskip hätte mit einem relativ einfachen Stein noch drei Steine schreiben können, aber er wollte mehr. Und versiebte es. Deshalb konnte Pura Vida auch diesen Sieg einheimsen, allerdings nur mit 2 Ends.

Vor der Finalrunde stand Pura Vida auf dem guten 3. Platz, nur 3 Steine vor unseren Wasserturm-Freunden. So kam es zum Finalrundenspiel Wasserturm gegen Wasserturm. Leider ging unserem Gegner am Nachmittag die Spieler aus, so dass Luki, Beat und Tom zu dritt gegen uns antraten.

Pura Vida steigerte sich nochmals und holte End um End, wobei das Spiel eher langsam vorwärts ging, da wenig Takeouts gespielt wurden. So wurde auf Rink 1 der CC Rohnesand bereits als vermeintlicher Sieger gefeiert, während wir immer noch am Spielen waren. Als der Sieg im Trockenen war, freuten wir uns auf den verdienten 2. Platz und staunten nicht schlecht, als es plötzlich hiess, wir hätten das Turnier gewonnen. Mit den gewonnen 5 Ends und den 9 Steinen überholten wir Rohnesand noch mit 5 Steinen mehr auf dem Konto.

So freuten wir uns am Abend im Gasthaus Engel über ein feines Znacht und den ersten Preis.

Pura Vida – 2020 noch ungeschlagen.

 

(Sibylle Villiger)

Zurück

weitere News

Pura Vida in Küssnacht
2. Grill- und Jassplausch
Clubturnier 2019