Wenn der Gegner auf Granit beisst ...

von Martin Staubli (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Titelverteidigung durch "Wasserturm Granit" am Bistro-Cup in Küssnacht.

Nach dem guten 2. Schlussrang an der Pilatuskanne in Luzern reiste das Team "Wasserturm Granit" drei Wochen später nach Küssnacht um den letztjährigen Sieg am Bistro-Cup zu wiederholen. Ein schwieriges Unterfangen. Bruno Eicher, Tobias Wüest, Anita Portmann (Vizeskip) und Thomas Dünki (Skip) fühlten sich auf dem hervorragenden Eis schnell wohl. Die ersten 3 Spiele wurden souverän gewonnen. Das entscheidende Finalspiel gegen Zug-Walchwil (Yann Délèze) war äusserst spannend. Dank einem gestohlenen letzten End konnten die Wassertürmler zum 3:3 Schlussresultat ausgleichen. Dies bedeutete: Turniersieg und Titelverteidigung! Der Granit hat somit jedem Widerstand getrotzt. Dem zweiten Wasserturm Team "pura vida" (Kudi Bühler) lief es hingegen nicht nach Wunsch. Man war zwar immer dran, aber es reichte schlussendlich nur zu einem Sieg. (Text: Thomas Dünki)

 

Rangliste Bistro Cup 2018(117,3 KiB) Download

Zurück

weitere News

Clubturnier 2019
1. Grill- und Jassplausch